Was ihr braucht:
(für ca. 3 Portionen)
1 Packung Spaghetti
250g Garnelen (meine waren TK)
350ml Sahne
1 Becher Creme Fraiche
80g Butter
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
1 Zitrone
Parmesan
Petersilie
Salz & Pfeffer

Los geht’s!

Zuerst sollten die TK Garnelen auftauen. Ich gebe sie dafür einfach in ein Sieb und halte sie unter kaltes Wasser. Setzt dann Nudelwasser auf bis es kocht. Beginnt damit circa eine Handvoll Parmesan zu reiben und die Zwiebeln mit dem Knoblauch kleinzuschneiden.

Wenn das Wasser kocht könnt ihr die Spaghetti in den Topf geben bis sie al dente sind und dann abgießen. Währen die Nudeln kochen, könnt ihr euch um die Soße kümmern. Dafür erhitzt ihr eine Pfanne und schwitzt die Schalotte und den Knoblauch an und gebt die Butter hinzu.

Danach kommen die Garnelen für ca 2 Minuten in die Pfanne. Im Anschluss könnt ihr die Sahne, Creme Fraiche und den Parmesan dazugeben und einkochen lassen bis die Soße etwas eindickt. Zum Schluss kommt der Zitronensaft dazu, je nach Belieben der Saft einer halben oder ganzen Zitrone.

Jetzt nur noch mit etwas frischer Petersilie anrichten und genießen!