Heute habe ich mal wieder ein Suppen-Rezept für euch. Mit ein paar Zutaten habt ihr euch schnell und einfach eine pikante Kichererbsensuppe gekocht.

Was ihr baucht:

1 Dose Kichererbsen
1 Dose gehackte Tomaten
250ml Kokosmilch
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1/2 rote Chili
Saft einer halben Limette
1 daumengroßes Stück Ingwer
frische Minze
1 TL gemahlenen Kreuzkümmel
1 Msp Cayenne Pfeffer
etwas Kokosöl
Salz

Los geht’s!

Wascht die Kichererbsen unter kaltem Wasser ab. Schneidet dann Zwiebel, Ingwer, Chili und Knoblauch fein. Erhitzt etwas Kokosöl in einem hohen Topf und schwitzt alles darin an.

Wenn die Zwiebel glasig wird, die Gewürze mit einrühren und dann mit den Tomaten ablöschen. Gebt alles in einen Mixer oder nehmt euch einen Mixstab. Fügt die Minze hinzu und mixt alles sehr fein.
Gebt die fast fertige Suppe dann wieder zurück in den Topf wo ihr sie mit Kokosmilch aufschüttet. Vergesst den Saft der Limette nicht und kocht alles nochmal kurz auf.

Dann kann auch schon angerichtet werden!

Wie ihr seht, super leicht. Zutaten kleinschneiden, anschwitzen, aufgießen, mixen und erneut aufkochen – Fertig!