Für alle die sich immer beschweren, dass Kochen zu lange dauert…macht euch doch einfach dieses Curry! Dank der Panang Curry Paste aus dem Asiamarkt geht es ganz schnell.

Was ihr braucht:
Panang Curry Paste
1 Brokkoli
1 rote Paprika
Saft einer Limette
1 Zwiebel
1/2 Chili
1 daumengroßes Stück Ingwer
2 Dosen Kokosmilch
1 Hand voll Champignons
1 Bund Thai Basilikum
250g Reis
Seidentofu
Sesamöl zum Anbraten

Optional
Erdnüsse

Lasst euch von dem Foto nicht irritieren, das Fleisch war für den Folgetag gedacht…hab es nur verwechselt :D !

Los geht’s!

Reis nach Packungsanleitung kochen. Gemüse kleinschneiden und zur Seite legen. Einen Wok erhitzen und den gewürfelten Tofu mit etwas Sesamöl anbraten und kurz danach Ingwer und Zwiebeln hinzugeben. Wenn die Zwiebeln glasig sind, das Gemüse hinzufügen, durchschwenken und dann mit Kokosmilch ablöschen und einkochen lassen. Die Panang Paste unterrühren bis sie sich völlständig aufgelöst hat. Weiter einköcheln lassen, immer wieder rühren und zum Abschluss noch Thai Basilikum hinzugeben.

Und dann ist das Essen auch schon fertig! In einem Wok geht eigentlich jedes Gericht sehr schnell :) Wer mag kann noch ein paar Erdnüsse als „Topping“ oben drauf geben.

Guten Appetit!

  • Blush & Sugar

    Das sieht wirklich lecker aus. Nach dieser Paste werde ich in unserem Asiamarkt mal Ausschau halten. Freu mich schon, dass Gericht nachzukochen :-)

    LG Manuela
    Blush & Sugar