Wer hat Lust auf ein absolut Instagram-taugliches #foodporn Abendessen? :D Im Prinzip ist es super einfach, man braucht nur ein paar farblich passende Zutaten die zusammengemischt auch noch super schmecken! Das Beste: Wenn man zu viel gemacht hat, kann man es einfach in eine Tupperdose packen und am nächsten Tag mit zur Arbeit/Uni/Schule nehmen! :)

Was ihr braucht:

1/4 frischen Rotkohl
2 handvoll Edamame (ich habe meine TK im Asiamarkt bekommen)
250g bunten Salatmix
200g roten Quinoa
2 Möhren
1 Bund Koriander
250g Putenbrust
Olivenöl
Saft 1/2 Zitrone
Paprikapulver
Apfelessig + 1 TL Zucker

Optional (und sehr empfehlenswert):
Guacamole
Hummus

Los geht’s!

Wascht den Quinoa um die Bitterstoffe zu entfernen und kocht ihn nach Packungsanleitung.

Wascht und tupft das Fleisch trocken bevor ihr es mit Paprikapulver einreibt. Erhitzt den Ofen auf 200 Grad Umluft und lasst das Fleisch für ca. 15-20 im Ofen bis es durchgegart ist.

Raspelt die Möhren und schneidet den Rotkohl in schmale Streifen. Gebt den Rotkohl in eine Schüssel mit etwas Apfelessig und Zucker und knetet ihn dann immer wieder durch bis er weicher geworden ist.

Vermengt dann alle Zutaten in einer großen Schüssel und schneidet das fertige Fleisch in dünne Scheiben auf. Als Dressing reicht hier ein guter Schuss Olivenöl und etwas Zitronensaft. Schmeckt außerdem noch mit Salz und Pfeffer ab.

Was auch gut passt sind Hummus und Guacamole – die könnt ihr selber mache oder einfach fertig kaufen, wie ihr mögt!

Guten Appetit!