Ich hab es so herbeigesehnt, habe immer am lautesten geschrien „Wann kommt der Sommer?!!“ – Jetzt ist er da und ich zerlaufe nur noch. Wenn die Temperaturen so steigen, habe ich immer Appetit auf etwas leichtes, frisches…am besten Salat. Aber jeden Tag Kopfsalat mit Tomaten und Gurke? Ganz nett, aber nein danke!

Daher zeige ich euch heute mal eine etwas kreativere Variante eines Salates!

Was ihr braucht:
(für 2 Portionen)
1 Salatmischung eurer Wahl
frische Kräuter/insg. 1 Bund (Thai-Basilikum, Minze, Koriander)
1 Möhre
1/2 Gurke
150g Putenbrust
Sesam

Dressing:
Saft 1/2 Zitrone
1 daumengroßes Stück Ingwer
5 EL helle Sojasoße
5 EL Sesamöl
1/2 rote Chili

Los geht’s!

Putenbrust von beiden Seiten anbraten. Salat und Gemüse waschen. Möhre und Gurke in schmale Steifen schneiden (mit einem Sparschäler geht’s am einfachsten!). Kräuter hacken und dann schonmal alles in einer großen Schüssel vermischen.

Für das Dressing den Ingwer und die Chili sehr fein zerkleinern und mit der Sojasoße, dem Zitronensaft und dem Sesamöl vermischen.

Die Putenbrust in mundgerechte, schale Stücke schneiden und zum Salat geben. Anschließend alles auf zwei Teller verteilen, Sesam drüber streuen und das Dressing darüber geben.

Guten Appetit!