Ich war letztens im Hutong Club in München essen und es war einfach unfassbar lecker – die Starters, die Hauptgerichte und die Drinks! Ich hatte Nudeln mit Hackfleisch, was erstmal nicht sehr spannend klingt…aber es war so unglaublich lecker, dass ich vor Kurzem selber mal ausprobieren wollte. Zugegeben es ist nicht so geworden wie es im Hutong Club serviert wurde, aber trotzdem war es so lecker, dass ich euch mein Rezept nicht vorenthalten will! ;)

Natürlich könnt ihr anstelle des Hackfleisch auch Tofu nehmen! :) 

Was ihr braucht:

500g Hackfleisch von Schwein
1 geraspelte Möhre
4 Frühlingszwiebeln
1 Bund Koriander
3 EL Sesam
6 Mini Pak Choi
Sojasoße
Sesamöl
1 Packung Reisnudeln
1 EL Tomatenmark
1 Knoblauchzehe

Los geht’s!

Kocht die Nudeln nach Packungsanleitung.

Erhitzt eine Pfanne mit etwas Sesamöl und bratet das Hackfleisch darin an. Schneidet das Gemüse klein und gebt es dann zum Hackfleisch in die Pfanne. Wenn das Gemüse langsam weich wird, könnt ihr nach und nach etwas Sojasoße hinzugeben – nicht zu viel! Um die Soße zu binden könnt ihr einen EL Tomatenmark hinzugeben und die Knoblauchzehe reinpressen.

Streut abschließend noch den Sesam drüber und vermengt alles nochmal.

Guten Appetit!