Seit einiger Zeit bin ich großer Fan von NYX Kosmetik und glücklicherweise gibt es ein kleines Regal mit den Produkten bei Douglas. Dennoch habe ich die folgenden Lippenstifte über Amazon bestellt, da es sie leider generell nicht bei Douglas gibt. Da die Lieferung aber aus den USA kam, hat es einige Wochen gedauert.

Aber das Warten hat sich gelohnt und ich sage euch auch warum.

Die Produktbeschreibung
Der NYX Butter Lipstick kommt in 22 verschiedenen Farben, ist feuchtigkeitsspendend, langanhaltend und kreiert ein gleichmäßiges Farbergebnis. Er bietet eine hohe Deckkraft und verschmilzt mit den Lippen.

Der Preis
Ok ich gebe zu, mit aktuell ca.6,60 Euro (5,99 Dollar bei Ulta) ist der Lippenstift nicht super günstig. Aber es lohnt sich dennoch, da er das hält was viele andere immer versprechen aber nie einhalten können.

Die Konsistenz
Der Lippenstift ist weich genug um problemlos über die Lippen zu gleiten aber dennoch fest genug um einen präzisen Auftrag zu gewährleisten. Er ist überhaupt nicht klebrig und fühlt sich an wie ein Pflegestift.

Die Pflege
Ich habe es schon öfter gesagt, meine Lippen sind super trocken. Daher brauche ich ein Produkt das im Idealfall nicht nur eine schöne Farbe hat sondern auch eine pflegende Komponente. Was soll ich sagen…nach ca.60 Sekunden sind meine Lippen richtig geschmeidig und nicht mehr trocken und das bleiben sie dann auch solange ich den Lippenstift trage.

Die Farben
Oben seht ihr die Farbe Fizzies, ein heller Rotton und unten trage ich Fireball (geht leicht ins Orange). Ich habe mich für diese Farben entschieden da sie mir in der kompletten Farbpalette am tragbarsten erschienen. Es gibt einige helle Rosa- und Pinktöne, aber diese „frosted“ Farben sehen fies an mir aus und Knallfarben sind halt eher was für besondere Anlässe :)

Wie ihr lesen könnt bin ich ganz angetan! Einen kleinen Kritikpunkt habe ich allerdings, ich würde mir wünschen dass es ein paar „natürlichere“ Farben gibt. Ich werde wohl mal die in Rosa testen, vielleicht sind sie ja nicht so hell wie ich denke.
Und, was denkt ihr? Habt ihr schon Erfahrung mit dem Butter Lipstick gemacht?