Wie ihr vielleicht noch wisst, habe ich erst vor Kurzem eine Review zum Hot & Go Thermo-Föhn-Spray von L’Oreal geschrieben (HIER). Und nach wie vor finde ich die Idee eines Sprays das meine Haare schneller trocknet sehr interessant, dementsprechend konnte ich nicht an dem kurze Zeit später erschienenen Produkt von got2b vorbeigehen. Auch hier verspricht der Hersteller schnelleres Föhnen und leichtere Kämmbarkeit.

Das Produkt
Preis bei dm: 3,95 Euro
Inhalt: 200ml
Duft: Zu Beginn sehr intensiv und girly, wie eines der Billigparfums für Teenager.
So stelle ich mir den Geruch eines fruchtigen Redbulls vor…macht mir ehrlich gesagt Kopfschmerzen.
Wirkung: Laut Hersteller bietet das Spray einen Hitzeschutz, leichtere Kämm- und Formbarkeit
sowie (offensichtlich) schnelleres Föhnen.

Das Ergebnis
Ich habe das Produkt großzügig in die Längen und den Ansatz des handtuchtrockenen Haars gegeben und danach geföhnt. In den Längen hatte ich überraschenderweise wirklich den Eindruck, dass meine Haare schneller trocken waren. Am Ansatz hat es keinen Unterschied gemacht. Wobei ich natürlich nicht mit der Stoppuhr daneben stehe und keine exakten Referenzwerte habe…ich spreche also einzig und allein von der gefühlten Zeit. Glücklicherweise ist der „Duft“ nach dem Föhnen fast komplett verflogen und meine Haare fallen total locker. Es fühlt sich an als hätte ich ein leichtes Trockenshampoo in den Haaren, dadurch sind sie am nächsten Morgen auch nicht fettig. Anders als das Spray von L’Oreal verklebt es die Haare nicht, sie sind auch nach wildem Föhnen von Rechts nach Links und kopfüber kämmbar. Wobei man natürlich schon spührt, dass etwas in den Haaren ist – aber wenn man sich etwas reinsprüht muss man wohl damit rechnen ;).

Fazit
Es trocknet meine Haare nicht bedeutend schneller, aber es macht sie schon locker und wirkt meiner Meinung nach wie eine Mischung aus Trockenspray und leichtem Schaumfestiger. Von daher werde ich es sicher aufbrauchen und ziehe es dem Produkt von L’Oreal vor.