Gestern habe ich euch ja schon ein paar Hintergründe zum Thema Aluminium in Deos gegeben (HIER), darauf aufbauend werde ich heute mit Erfahrungsberichten zu fünf verschiedenen Produkten aus der Drogerie weitermachen.

Los geht’s!

8×4 – inspire
Preis: 1,65 Euro
Inhalt: 150ml
Produktart: Nur als Sprühdeo erhältlich
Duft: Neben diesem (Weißer Pfirsich, Wasserlilie, Jasmin) gibt es noch 7 weitere Duftrichtungen
Verpackungsmaterial: Aluminium

Erfahrung
Unter frisch rasierten Achseln brennt das Spray kurz und hinterlässt Deospuren auf schwarzer Kleidung beim Anziehen. Es riecht sehr intensiv und alkohollastig, sodass es mir totale Kopfschmerzen macht. Es ist so stark, dass man es auch durch eine dicke Strickjacke riecht wenn man so da sitzt. Nach drei Stunden ist der „Duft“ immernoch präsent und zieht in den Kopf, kein Schweißgeruch. Weitere fünft Stunden später riecht es noch minimal nach Deo und dafür nach einer Mischung aus diesem künstlichen Geruch und Schweiß – so beißend! Diese Sorte erschien mir noch am natürlichsten von allen anderen (z.B. Karamell, Rote Beere, Vanille, Cranberry, Mandarine, Bergamotte), aber nachkaufen werde ich es sicher nicht!

Dove – go fresh
Preis: 1,65 Euro
Inhalt: 75ml
Produktart: Nur als Sprühdeo erhältlich
Duft: Gurke und grüner Tee
Verpackungsmaterial: Aluminium

Erfahrung
Nach der Rasur brennt es kurz unter den Achseln. Es riecht pudrig und ganz leicht nach Gurke und grünem Tee. Da ich dachte beeinflusst zu werden (so wie wenn man denkt ein rotes Gummibärchen schmeckt nach Beere) habe ich zum Vergleich tatsächlich an einer Gurke und einem Beutel grünem Tee gerochen. Gurkenpuder klingt jetzt sicher komisch, aber so in etwa würde ich es beschreiben. Dazu macht es die Achsel schön weich. Nach drei Stunden kann man es immernoch riechen wenn man so da sitzt – aber angenehm. Nach 5 Stunden ist es eine Mischung aus warm gewordenen Puder und Schweiß. Ich denke also, dass es nach 4 Stunden mal nachgesprüht werden könnte. Durch die kleine, schmale Verpackung kann man es sicher mal in der Handtasche verstauen.

Sebamed – Frische Deo
Preis: 2,25 Euro
Inhalt: 50ml
Produktart: Roll-on, auch als Zerstäuber erhältlich
Duft: „Frisch“? :D
Verpackungsmaterial: Glas

Erfahrung
Es brennt nicht auf frisch rasierten Achseln und verursacht nur minimale Deospuren auf schwarzer Kleidung (für den Test habe ich es aber auch echt drauf angelegt!). Zum Duft: Wenn auf der Verpackung in blauer Schrift „frisch“ steht, erwarte ich etwas frisches im Sinne von Sportduschgel o.ä.! Es riecht aber nach Pfirsich und dieser Geruch hält bei mir so ungefähr zwei Stunden, danach kommt nach und nach Schweißgeruch durch und die Konsistenz wird klebrig. Es ist sicher super für empfindliche Haut und hat im Vergleich zu den anderen Deos nur eine Hand voll Inhaltsstoffe.

Alverde – Deo Roll-on Soft
Preis: 2,95 Euro
Inhalt: 50ml
Produktart: Nur als Roll-on erhältlich. Andere Duftrichtungen auch als Zerstäuber.
Duft: Aloe Vera und Perle
Verpackungsmaterial: Glas

Erfahrung
Auf frisch rasierten Achseln BRENNT es! Ich schreibe es in diesem Fall fett, da es echt richtig lange und fies brennt…und ich bin echt nicht so empfindlich. Auf schwarzer Kleidung hinterlässt es extrem weiße Deospuren und da es sehr lange zum trocknen braucht muss man seine Kleidung also sehr vorsichtig anziehen. Es riecht nach einer medizinischen Handcreme und wird beim trocknen bröselig. Was mir gefällt ist, dass es auch nach 8 Stunden nur ganz leicht nach Schweiß riecht. Ich weiß nicht ob es sich quasi bezahlt macht dass es anfangs so stark brennt…vielleicht brennt es aufgrund eines Inhaltsstoffes (z.B. Zink) welches dazu führt dass die Talgproduktion gehemmt wird?

Nivea – fresh natural
Preis: 1,55 Euro
Inhalt: 50ml
Produktart: Roll-on, auch als Spray erhältlich
Duft: „Frisch“
Verpackungsmaterial: Glas

Erfahrung
Auf rasierten Achseln brennt es nur minimal (vielleicht weil kein Alkohol drin ist) und hinterlässt keine Spuren auf schwarzer Kleidung. Es hat den typischen Nivea Geruch, so wie die Creme aus dem blauen, flachen Döschen nur mit ganz viel alkoholischem Verdünner gemischt. Ich weiß, es ist kein Alkohol drin…aber was ich damit meine wenn etwas alkoholisch riecht ist dieser stechende Geruch der beim einatmen in die Stirn zieht (wie wenn man kurz an Nagellackentferner riecht). Nach zwei Stunden verfliegt der Alkoholgeruch, dafür kommt der Schweißgeruch schon durch…ich hatte also ziemlich schnell eine Mischung aus Schweiß- und Deogeruch unter den Armen und die Konsistenz wird klebrig.

Fazit

Bis jetzt bin ich von keinem der Deos 100% begeistert. Das Alverde hat in meinem Test die beste Wirkung, allerdings brennt es und hinterlässt starke Flecken auf der Kleidung. Von daher finde ich das Produkt von Dove momentan am besten, es riecht nicht nach Alkohol, hat eine normale Schutzwirkung fühlt sich samtig an. Aber ich bin mir sicher, dass in naher Zukunft noch weitere Produkte auf den markt kommen die kein Aluminium enthalten und die Auswahl dann noch größer sein wird. Also werden wir bald hoffentlich die Qual der Wahl haben! :)