Happy New Year 2015 wünsche ich euch! Ein neues Jahr hat begonnen und wie könnte man es besser einläuten als mit einem entspannten Spaziergang durch die Wahlheimatstadt München?
Beginnend in Bogenhausen am Prinzregentenplatz, vorbei am Prinzregententheater und der Villa Stuck bis zum 38 Meter hohen Friedensengel, dem die Stadt buchstäblich zu Füßen liegt. Von dort aus geht es weiter in Richtung Innenstadt. Auf dem Bürgersteig sieht man in regelmäßigen Abständen Moët Champangerflaschen als Überbleibsel der Silvesternacht – München halt. Und auf der Eisbachwelle sieht man auch zu dieser Jahreszeit Surfer, am Rand tummeln sich interessierte Zuschauer und machen Fotos. Nach einem kurzen Zwischenstopp geht es weiter, zur Rechten sieht man jetzt das Haus der Kunst (aktuelle Ausstellung: „Georg Baselitz-Damals, dazwischen und heute“) und zur Linken geht es durch den optisch wie gemalten Hofgarten. Egal ob Sommer oder Winter, die Stadt ist einfach zu jeder Jahreszeit unbeschreiblich schön. Am Odeonsplatz stehen die beiden Steinlöwen mit einer Schneeschicht bedeckt und beobachten das Geschehen am ersten Tag des neuen Jahres. Über die Theatinerstraße vorbei an den Fünf Höfen geht es weiter in Richtung Marienplatz, doch vorher noch ein kurzer Abstecher zum Bayerischen Hof. Die Torbögen am Lodenfrey sind derzeit mit winterlichem Tannengrün geschmückt. Am Promenadeplatz sind große Lichtkugeln in den Bäumen installiert, der perfekte Ort um ein paar Erinnerungsfotos zu machen. Danach geht es wieder zurück ins warme zu Hause und einer heißen Tasse Tee. Ein bisschen später am Tag ging es dann auch noch ins Fitnessstudio…gute Vorsätze und so weiter..!
Wie habt ihr den ersten Tag des neuen Jahres verbracht?