Es ist soweit, Montag ist ab jetzt Make-Up-Monday! Was soll das sein? Ganz einfach, ich habe mir vorgenommen euch ab jetzt immer montags ein Make-Up Schritt für Schritt zu präsentieren. Ich hoffe es gefällt euch und inspiriert zum Nachschminken! Ich werde euch dabei nicht nur zeigen wie ich vorgehe, sondern auch die verwendeten Produkte zeigen.

Heute liegt der Fokus definitiv auf den Augen wie ihr sehen könnt. Ich habe nämlich eine neue Lidschatten-Palette mit ganz vielen tollen Brauntönen bestellt. Es handelt sich um die „88 COLOR PALETTE Neutral Eyeshadow“ von bhcosmetics. Ihr könnt sie bei Amazon für 26,51 Euro (kostenloser Versand) kaufen. Es gibt darin größtenteils Brauntöne, aber auch andere Farben wie Beige, Grün, Rosa, Weiß, Creme und Lila. Mir gefällt besonders gut, dass es sowohl matte als auch schimmernde Lidschatten gibt – je nach Stimmungslage.

Aber genug gequatscht, jetzt geht’s los!

Links seht ihr mein Auge ohne Make-up, nur mit Tagescreme. Um das Auge auf den Lidschatten vorzubereiten verwende ich einen Concealer (Perfect Teint Illuminator, No.8) unter dem Auge und Eyeshadow Base (pure Minerals Sensitive) auf dem Lid von Artdeco.

                                         

Als nächstes verwende ich ein helles Braun und einen weichen Blende-Pinsel (Ebelin) und verteile die Farbe in der Lidfalte. Geht ruhig zweimal in die Farbe damit sie intensiver durchkommt.

                                         

Jetzt bringen wir eine etwas leuchtendere Farbe ins Spiel. Es ist ein Braunton mit leicht orangem Unterton und ein bisschen Schimmer. Zum auftragen nehme ich einen flachen Lidschattenpinsel (Ebelin). Tupft die Farbe auf die Mitte des beweglichen Augenlides und auch mittig unter das Auge mit der Spitze des Pinsels, sodass es einen schmalen Strich ergibt.

Als nächstes nehme ich einen kleinen Pinsel von Catrice und verwende ihn in der äußeren Lidfalte um einen Schatten zu erzeugen. Nehmt dafür ein dunkles Braun. Ich habe eins mit leichtem Grün-Schimmer ausgesucht. Zieht den Pinsel bis zur Mitte der Lidfalte und nutzt ihn gleichzeitig zum verblenden. Das andere Ende des Pinsels hat eine schmale Seite, damit könnt ihr auch unter dem Auge einen präzisen Strich am äußeren Augenwinkel ziehen.

                                          

 Jetzt nutze ich das hellste Weiß in der Palette um im inneren Augenwinkel ein Highlight zu setzen. Es verleiht dem Make-up einen strahlenden Augenaufschlag. Ich nutze dafür wieder einen weichen Pinsel zum verblenden von Ebelin.

                                           

 Zum Schluss verwende ich noch eine Wimpernzange und eine wasserfeste Mascara von Isa Dora. Sie ist bisher die beste die ich getestet habe, sie trocknet schnell und gibt ein intensives Schwarz.

                                           

 Und so sieht das ganze dann auf beiden Augen aus!
Augen auf und Augen zu.

 Und noch einmal der komplette Look!
Auf den Wangen verwende ich einen Peachton von Artdeco (Blusher No.10) und auf den Lippen trage ich einen Nudeton von L’oreal aus der Exclusive Collection by JLo.

 

Ich hoffe sehr, dass es euch gefällt! Hinterlasst mir gerne einen Kommentar und zeigt mir eure nachgeschminkten Looks auf Instagram mit dem Hashtag #jeansandginger! Bin schon ganz gespannt!