Endlich kann ich mich wieder bei euch melden! Ich war die letzte Woche leider von einer wirklich hartnäckigen Erkältung geplagt…aber nach ausreichender Flüssigkeitszufuhr, unzähligen Dampfbädern, viel Ruhe und natürlich einigen Medikamenten kann ich endlich den Post schreiben, den ich euch eigentlich schon letzte Woche vorstellen wollte.

Ich wollte mal eine bekannte Kosmetikfirma testen und habe dafür eine Bestellung bei kosmetik4less aufgegeben. Bestellt wurde ein Puder, eine Creme Foundation und ein Creme Blush von Sleek. Aktuell spart man sich dort die Versandkosten wenn man mindestens ein Produkt von Makeup Revolution oder I heart Makeup in den Warenkorb legt (Detaillierte Infos findet ihr HIER). Aus diesem Grund zeige ich euch am Schluss auch noch einen Lippenstift von Makeup Revolution. Und ja ich weiß, Geld „gespart“ habe ich so nicht da der Lippenstift und die Versandkosten auf’s Gleiche rauskommen…aber so habe ich ein schönes Produkt mehr bekommen und nicht einfach nur in (praktisch unsichtbare) Versandkosten gesteckt :D !

Aber nun zum Eigentlichen – denn darum seid ihr ja hier ;)!

1. Sleek – Pressed Powder Superior Cover – 470 Tropical Bronze

Direktlink zum Produkt.

Laut Beschriftung handelt es sich hier um ein Puder, welches ich allerdings zum Bronzer „zweckentfremde“. Das Puder ist matt und hat einen rötlichen Unterton. Enthalten sind neben dem Puder noch ein dünnes Kissen zum auftragen und ein Spiegel. Das ölfreie Produkt verspricht eine super Deckkraft welches die Poren abdeckt.

Soweit kann ich festhalten, dass es definitiv matt ist und sich schön samtig weich anfühlt. Die Deckkraft ist in Ordnung – für meine Verwendung als Bronzer absolut ausreichend, da ich meinen Teint nur etwas gebräunt aussehen lassen will und mir keine dunklen Konturen male. Was mich überzeugt ist der Halt, selbst auf trockener Haut (ohne Creme und Foundation) – beim Versuch es mit dem Finger wegzuwischen bleibt es standhaft. Dieser Effekt verstärkt sich natürlich mit der Verwendung eines Primers oder Foundation.

2. Sleek – Oil Free Creme to powder SPF 15 – 705 Fudge

Direktlink zum Produkt.

Beim diesem Produkt finde ich den Namen etwas irreführend… „Creme to powder“ – das sehe ich etwas anders. Es ist nicht so als würde sich die ziemlich feste Creme zu einem pudrigen Finish wandeln, vielmehr zu einem matten. Auch hier ist wieder ein Spiegel sowie ein Schwamm enthalten. Aber eins sei gesagt, lasst die Finger von diesem Schwamm…er schluckt so viel Produkt und lässt somit nur noch wenig für das Gesicht übrig. Ich habe zu meinem Foundation Pinsel gegriffen, der Auftrag war so viel einfacher. Gut finde ich, dass man wirklich nicht viel von der Creme braucht, man muss sie halt gut einblenden. Dafür braucht man etwas Zeit, denn wie gesagt, die Creme ist recht dick und flutscht nicht einfach über’s Gesicht. Dafür bleibt sie wo sie sein soll und hält wirklich super!

Achtet beim Kauf darauf, dass die Farben meiner Meinung nach nicht richtig abgebildet werden. Meine Farbe „Fudge“ sieht im Online Shop viel heller aus. Ich habe vor dem Kauf ein paar Swatches gegoogelt, so konnte ich sicherstellen die richtige Farbe zu erwischen.

3. Sleek – Creme to Powder Blush – 078 French Rose

Direktlink zum Produkt.

Anders als erwartet/erhofft ist die Farbe in Echt ein bisschen mehr pink. Allerdings fällt das gar nicht mehr so auf wenn man es erstmal aufgetragen hat. Die Farbe lässt sich sehr einfach mit dem Finger auftragen und verblenden. Durch dieses Einarbeiten verliert die Farbe auch direkt an Intensität. In meinem Fall kam mir das entgegen, erhofft ihr euch aber eine satte Farbe müsst ihr zweimal drüber gehen (was natürlich kein Weltuntergang ist).

Es sind absolut keine Glitzerpartikel vorhanden – Hallelujah! Aber entgegen der Beschreibung, wird die Creme auch hier nicht zum Puder und ein wirklich mattes Finish hat sie auch nicht. Ich würde sagen ein ganz gewöhnliches Creme Rouge.

4. Makeup Revolution – Iconic Pro Lipstick – Looking Ahead

Direktlink zum Produkt.

Wie bereits erwähnt, habe ich noch einen Lippenstift eingepackt um die Versandkosten zu „sparen“.
Ich habe bereits einen von der Marke und bin sehr zufrieden.

Und nun zum fertigen Look. Neben den erwähnten Produkten habe ich lediglich etwas Mascara und Concealer verwendet.

Ich finde man sieht, dass das Creme Makeup meine Haut gut abdeckt und farblich zu meinen Hauttyp passt. Das zweckentfremdete Puder (jetzt Bronzer) frischt mein Gesicht auf und lässt mich gesund aussehen.
Das Rouge kommt wie gesagt glücklicherweise nicht so knallig raus und frischt die Wangen etwas auf.

Mein erster Eindruck von den Sleek Produkten ist positiv. Ich finde keines der Produkte ist in irgendeiner Weise herausragend oder einzigartig…aber besonders das Creme Make-up mit SPF 15 hat es mir angetan, da es schön cremig und lange zu halten scheint. Natürlich werde ich alle Produkte noch länger testen aber generell habe ich einen positiven Eindruck von der Marke und werde sicher demnächst weitere Kosmetik kaufen.