Ihr habt euch am Nachmittag mit einer Freundin zum Quatschen verabredet oder einfach Lust auf etwas Süßes?
Ich habe hier ein einfaches und super schnelles Rezept für euch um beim Kaffeeklatsch eine Kleinigkeit anzubieten ohne gleich einen ganzen Kuchen zu backen.

Zutaten (für ca. 25 Kekse):
150g Sanella
125g Mehl
130g Zucker
2 Päckchen Vanillezucker
25g Kakaopulver
1 gestreifter TL Backpulver
150g Schokotröpfchen
Salz

Los geht’s!
Heizt den Backofen auf 160 Grad Umluft vor. Dann das Ei mit dem Zucker und Vanillezucker verquirlen. Gebt jetzt die Butter hinzu, am besten schneidet ihr dafür kleine Stücke und gebt sie nach und nach dazu. Im Anschluss nur noch das Mehl, Backpulver, Kakaopulver, Schokotröpfchen und eine Prise Salz hinzugeben und mit einem Löffel oder Teigscharber untermengen. Wundert euch nicht, der Teig ist sehr zäh aber das soll so sein.
Legt jetzt zwei Backbleche mit Backpapier aus und nehmt euch zwei Esslöffel zur Hand. Portioniert nun den Teig mit genügend Abstand auf den Blechen. Die Kekse werden noch auseinanderlaufen beim Backen! Also achtet darauf dass ihr nicht nur genügend Abstand habt sondern auch nur eine esslöffelgroße Menge portioniert.
Jetzt müsst ihr die Bleche nur noch nacheinander in den Ofen geben und ca 8-10 Minuten backen.
Genießt die Kekse am besten noch warm! Viel Spaß beim Nachbacken!