Yesss, es gibt eine neue Kategorie: „Crappy or Happy?„! Ich teste sehr viele Kosmetikprodukte, allerdings schreibe ich nicht zu jedem einzelnen einen Blogpost. Daher werde ich jetzt regelmäßig die Produkte vorstellen die ich leer gemacht habe und euch zu jedem einzelnen eine kurze Review geben. Ich hoffe meine Erfahrungsberichte gefallen euch und sind hilfreich für eure nächste Kaufentscheidung!

Oh und sagt mir mal wie ihr den ausgewählten Namen „Crappy or Happy?“ findet! :D

Los geht’s!

Nivea – Creme Peeling – 2,75 Euro

Ein Produkt das ich immer wieder nachkaufe! Die Peeling-Körnchen sind recht grob (also keine weichen Gel-Kügelchen wie man das aus vielen Gesichtspeelings kennt). Es riecht angenehm frisch nach Nivea Seife und glättet die Haut – also z.B. super zur Vorbereitung für Selbstbräuner.

Happy!

Rituals – Duschschaum Yogi Flow – 8 Euro

Dieser Duschschaum ist einfach nur super! Die 8 Euro sind sicher gut investiert. Die Düfte sind einfach mal anders als alles was man so in der Drogerie bekommt und bleiben wirklich noch einige Zeit auf der Haut – das liebe ich besonders! Der gelartige Inhalt wird beim verreiben zu Schaum und fühlt sich schön weich an. Vom Geruch erinnert es mich tatsächlich an eine süßliche Rose. Ich mag „Zensation“ (weiß) und „Happy Buddha“ (orange) auch sehr gerne! Die Produkte könnt ihr bei Rituals übrigens alle testen! :)

Happy!

lavera – Zahnpasta – 1,95 Euro

Die hab ich jetzt auch schon einige Male nachgekauft. Es handelt sich um eine Anti-Belag Zahnpasta, d.h. die Zähne werden richtig glatt auch wenn man nicht so 100% ambitioniert putzt. Ich finde sie könnte einen Tick frischer sein, aber dafür benutze ich eh Mundspühlung.

Happy!

head & shoulders – Shampoo – ca. 3 Euro

Hier kommt ein kleiner Geheimtipp! Ich nutze dieses Shampoo hin und wieder (auch Menthol fresh oder Zitrus fresh) obwohl ich keine Schuppen habe und auch nie hatte. Ich habe es mal spaßeshalber bei einer Freundin getestet und meine Haare waren danach (und den ganzen Tag) total luftig und fluffig!! :D Außerdem erfrischen sie die Kopfhaut total, so wie wenn man sich Menthol auf die Haut schmiert und dann in einem  frischen Luftzug steht. Meine Haare fallen dadurch einfach schöner und kleben nicht so am Kopf. Ich nutze es so einmal die Woche – je nach Lust und Laune!

Happy!

Sagrotan – Duschgel – 2,25 Euro

Als es neu war musste ich es natürlich sofort mal ausprobieren. Von den drei Duftrichtungen gefiel mir dieses noch am besten. Ich hatte gehofft, dass ein Frischegefühl auf der Haut lässt…so wie ein Desinfektionsmittel (natürlich leichter). Das „langanhaltende Frischegefühl“ blieb definitiv aus und der Geruch sagt mir auch nicht zu…könnte auch eines dieser Fa „Seide und Magnolie“-Düfte sein, ist halt nicht meins. Hab es dann für meine Beine und Füße genutzt :D…da rieche ich eh nicht und wegschmeißen finde ich Quatsch solange ich keine Hautirritationen bekomme!

Crappy!

Salt House – Totes Meer Duschgel – 3,45 Euro

Es soll ja besonders hilfreich für trockene und empfindliche Haut sein…das konnte ich jetzt so direkt nicht feststellen aber fairerweise muss ich sagen, dass ich am Körper auch keine trockene oder empfindliche Haut habe. Es ist übrigens tatsächlich Totes Meer Salz enthalten. Mir ging es bei dem Kauf eher um den Geruch, denn es riecht ein bisschen wie verdünntes Tiger Balm – also sehr frisch nach Menthol und das brauche ich morgens manchmal da es tatsächlich vitalisiert. Es ist eines dieser Produkte das ich nicht kontinuierlich nachkaufe aber schon so 1-2 Mal im Jahr.

Happy!

Batiste – Trockenshampoo für braune Haare – 3,99 Euro (Douglas)

Dazu habe ich schonmal eine Review gemacht – mit Vorher-Nachher-Bildern, schaut einfach mal HIER! Eines meiner Must-haves!! Ich habe aktuell noch zwei auf Vorrat!

Happy!

Nivea – Cremedusche mit Kamilleextrakt – 1,35 Euro

Ansich bin ich großer Fan der Nivea Cremeduschen, diese Version war neu und ich wollte sie testen. Ich finde es vom Duft ok, allerdings ein klein bisschen sauer und die Pflegewirkung ist auch nicht besonders spürbar. Meine Favoriten sind „Creme Soft“ oder manchmal auch „Creme Care“ und dann teste ich halt immer wieder die neuen Sorten. Ich bin nicht super angetan von diesem Duft und würde ihn nicht nachkaufen, daher

Crappy!

 Das war’s für heute! Bis zu meinem nächsten „Crappy or Happy?“ werde ich noch fleißig aufgebrauchte Produkte sammeln ;)!

Ihr findet mich auf Instagram als @jeans.and.ginger – ich freue mich auf euch! :)

  • jeansandginger

    Danke liebe Laura! Das freut mich :)

  • Laura Bölter

    Finde deine kurzen Reviews hier echt super und auch die anderen Beiträge sind toll zu lesen – weiter so!