Es ist wieder Make-up-Monday! Wie beim letzten Mal zeige ich euch jetzt Schritt für Schritt wie ich vorgegangen bin und welche Produkte ich dafür verwendet habe.
Heute mache ich ei sehr natürliches Make-up mit gedeckten Farben, also definitiv für den Alltag geeignet!

Los geht’s!

Da meine Haut (besonders momentan) sehr trocken ist, habe ich schonmal eine Feuchtigkeitscreme nach dem Duschen aufgetragen. Ich verwende in der kalten Jahreszeit gerne die Nivea Soft-Intensive Feuchtigskeitscreme“. Leichte Rötungen und Unebenheiten decke ich mit dem „Powder Mat Make Up“ von Manhattan in der Farbe Warm Sand ab. Ich liebe die Textur, so richtig schön fluffig wie cremiges Puder. Danach gehe ich noch mit ein bisschen Puder drüber. Dafür nehme ich meinen realTechniques Powder Brush und das Isadora Mineral Compact Powder in der Farbe Soft Honey.

Als nächstes verwende ich den FITme Concealer #15 von Maybelline um die Schatten unter meinen Augen etwas aufzuhellen. Auch wenn ich glücklicherweise keine starken Augenringe habe, finde ich dass es einen einfach frischer aussehen lässt. Danach umrande ich meine Gesichtskonturen mit dem Matt Bronzing Powder for Medium Skin von Catrice.

Der nächste Schritt widmet sich meinen Augenbrauen, denn die brauchen Definition. Ich mag es bei mir persönlich nicht wenn man die Augenbrauen komplett umrandet und nachmalt, daher fülle ich sie nur mit etwas Puder von der Mitte nach außen. Innen verwende ich ein helleres Puder – beide Farben sind in dem „eyebrow stylist set“ von Essence in der Farbe 02 natural blonde style enthalten. Für den Lidschatten verwende ich ein mittleres Braun aus der „Eye Shadow Palette“ von Isadora in 50 Matte Chocolates auf dem beweglichen Lid und blende es ein damit keine harten Kanten bleiben. Die gleiche Farbe trage ich auch mit einem dünnen Pinsel am unteren Wimpernkranz auf.

Um dem Auge noch ein bisschen Tiefe zu geben verwende ich die dunkelste Farbe der Palette und setze sie in die äußere Lidfalte und blende sie wieder ein. Zum highlighten nehme ich den „Velvet Matt Eyeshadow“ in der Farbe 010 Vanillaty Fair von Catrice.

Für meine Wimpern nehme ich jetzt die neue „Lash Sensational“ Mascara von Maybelline. Eine komplette Review mit erstem Eindruck findet ihr hier. Auf meinen Wangen verwende ich ein Rouge von MAC in der Farbe Gingerly und trage es mit einem Rouge Pinsel von Ebelin auf.

Und so sieht das am Ende aus, ein sehr natürlicher Look aber dennoch gut abgedeckt. Ich denke, dass dieser Look auch super zu Blondinen passt!
Viel Spaß beim Nachschminken! Ich freue mich auf eure Kreationen auf Instagram mit dem Hashtag #jeansandginger !